Archiv

Archiv unserer besonderen Veranstaltungen im letzten Jahr.

Gemeinschaftstag in Freudenstadt

Wir laden ganz herzliche ein zum Gemeinschaftstag in Freudenstadt am 14. Oktober. Alle Infos dazu finden Sie auf dem Flyer. Wir freuen uns auf Ihr Kommen.

Männerabend "Vom Rocker zum Retter"

Martin Schrott, genannt „Schrotti“, wird in der Schule gehänselt und gemobbt. Erst in einer Rockerclique ist er der Starke und Überlegene. Schnell rutscht er in eine Spirale aus Alkohol und Gewalt. Doch eines Tages gerät er zufällig an Christen, und obwohl er sich zunächst über sie lustig macht, lassen ihn ihre Botschaft und ihre Offenheit ihm gegenüber nicht los …

Herzliche Einladung zum Männerabend mit Martin Schrott am 13. Oktober um 19 Uhr im Friedrichs am Kienberg.

18:00 Uhr Treffpunkt an der Stadtkirche.
Gemeinsame Wanderung zum Friedrichs am Kienberg.
Laufzeit ca. 20 Minuten (mit Steigungen).
Es besteht die Möglichkeit, näher am Kienberg zu parken, z.B. am Park Courbevoie (beim Fröschlesbrunnen).

19 Uhr Beginn im Friedrichs am Kienberg.
Eintritt kostenlos, Essen und Getränke zahlt jeder selbst.
Möglichkeit zur Rückfahrt (auch bis zur Stadtkirche).

Anmeldung erwünscht: Johannes Ruoss, 07441/887917, johannes@rudert.de

Bezirkstreffen in Pfalzgrafenweiler

Ganz herzlich laden wir zum diesjährigen Bezirkstreffen nach Pfalzgrafenweiler ein. Wir freuen uns auf Walter Kneip als Referent zum Thema: "Die Schönheit der Gemeinde Jesu". Das Bezirkstreffen beschließen wir mit einem gemeinsamen Kaffeetrinken.

Ort: evang. Gemeindehaus PFalzgrafenweiler

Termin: Sonntag, 24.06., 14 Uhr

Gemeinschaftstag in Dornstetten

Unter dem Thema "Das Geheimnis des Christus" laden wir am 06. Mai zum Gemeinschaftstag nach Dornstetten in die Martinskirche ein. Der Tag beginnt um 10 Uhr mit einem Gottesdienst. Nach dem gemeinsamen Mittagessen geht es um 14 Uhr thematisch weiter. Anschließend sind alle zum Kaffeetrinken eingeladen. Die Kinder haben jeweils ihr eigenes Programm.
Als Referent kommt Martin Haizmann zu uns.  Er ist seit über 35 Jahren hauptamtlich in der christlichen Studentenarbeit tätig – zunächst innerhalb der Studentenmission in Deutschland (SMD) und seit 2001 beim internationalen Dachverband, der IFES. In der IFES sind Studentenbewegungen aus 165 Ländern zusammengeschlossen. Martin ist verheiratet mit Rose; sie haben sechs erwachsene Kinder.
Wir freuen uns auf einen Tag der Begegnung und der Gemeinschaft.

Api-Familientag am 01.Mai

Schon einmal vormerken kann man sich den Bezirks-Familientag am 1.Mai (nicht nur für Familien!). Gemeinsam wandern, radfahren, grillen, spielen…. Der Familientag startet um 10 Uhr auf dem CVJM-Platz in Freudenstadt (Am Kohlstädter Hardt 22). Bei Dauerregen trifft man sich um 12 Uhr in der Kleinrheinstr. 3 zum Grillen unterm Dach. Grillsachen sind in jedem Fall selbst mitzubringen. [Flyer]

Bezirks-Sonntagstreff

Am 08.04. laden wir zum Bezirks-Sonntagstreff mit Clemens Hägele um 18 Uhr nach Freudenstadt in die Kleinrheinstr. 3 ein. Das Thema des Abends lautet: Was sind meine Werte wert?

PROCHRIST LIVE vom 11. - 17. März

Vom 11. - 17. März wird PROCHRIST LIVE aus Leipzig übertragen.

Die Veranstaltungs-Variante PROCHRIST LIVE @home wendet sich besonders an Einzelpersonen und Kleingruppen, die evangelistisch aktiv sein möchten, aber nur wenige Ressourcen (Zeit, Räumlichkeit, Mitarbeiter) zur Verfügung haben.
Die Themenwoche "Unglaublich?"  eignet sich gut für den privaten Rahmen. So  können Kleingruppen PROCHRIST LIVE März 2018 gemeinsam erleben und über die Themen ins Gespräch kommen. Im vertrauten und freundschaftlichen Rahmen fällt es manch einem leichter, einen Freund, Kollegen oder Nachbarn dazu einzuladen.

Weiter Infos direkt bei proChrist.

Bezirkstreffen in Mitteltal

Die Gemeinschaft aus Mitteltal lädt alle am Sonntag, den 04.03., zum Bezirkstreffen ein. Das Bezirkstreffen beginnt um 14:00 Uhr im Gemeindehaus in Mitteltal. Als Referent kommt Christoph Meyer zu uns. Pfarrer Wolfgang Sönning wird ein Grußwort sprechen.

Im Anschluss besteht die Möglichkeit sich bei Kaffee und Hefezopf auszutauschen. 

Nachmittag für Frauen

Herzliche Einladung zum Nachmittag für Frauen am 03.03.2018 um 14:30 in der Kleinrheinstr. 3 in Freudenstadt.
Wie kann ich über mich selbst hinaus wirken? Wie kann mein Glaube stimmiger nach außen strahlen? Wo finde ich und wie schaffe ich Gelegenheiten?  Zu diesen Fragen wird Marga Haß Antworten und Hilfestellungen geben.

Weitere Infos

Flüchtlinge, Islam und wir – wie passt das zusammen?

Ein Seminar zum Thema „Flüchtlinge, Islam und wir – wie passt das zusammen“ wird es am Samstag, den 25.11. von 9.30 – 17 Uhr in Dornstetten geben. Engagierte und Interessierte in Gemeinde und Verein sind hierzu herzlich in den Fruchtkasten (Zehntgasse 9) eingeladen.

  • Islam in Deutschland – Bedrohung oder Chance?
  • Muslimen begegnen – wie verhalte ich mich?
  • Erfahrungen in der Arbeit mit Flüchtlingen
  • Muslime kommen zum Glauben an Jesus – warum geschieht das?
  • Als Gemeinde die multikulturelle Chance annehmen

Die Referenten, Marie-Luise und Dr. Reinhold Strähler, sind Mitarbeiter der EMO (Evangeliumsgemeinschaft Mittlerer Oster). In ihrer Arbeit in Jordanien, Sudan und Kenia haben sie viele Menschen aus anderen Kulturen und Religionen kennen- und lieben gelernt. Sie sind in Wiesbaden in der Arbeit mit Flüchtlingen und internationalen Gemeinden engagiert und leiten die Arbeit des Teams Deutschland der EMO.

Kosten: 18 Euro (incl. Getränke und Mittagessen) Ehepaare 30 Euro

Anmeldung (bis 18.11.2017) an: Ilka Mutz, Tel. 07443-7219, Email: i-mutz@gmx.de

Weitere Infos finden Sie hier: Seminar

Gottfried Holland in Dornstetten

Am 19.11. ist Gottfried Holland im Rahmen des Bezirks-Sonntagstreffs (Christustreff) in Dornstetten zu Gast. Im ganzen Bezirk Freudenstadt laden wir herzlich dazu ein und freuen uns auf Ihr Kommen. Die Veranstaltung beginnt um 18.00 Uhr im Fruchtkasten in Dornstetten (Zehntgasse 9) bei der Martinskirche. Für die Kinder wird es ein extra Programm geben.
Im Anschluss an die Veranstaltung besteht die Möglichkeit sich bei einem Imbiss zu stärken und ins Gespräch zu kommen.

PDF